Die Bilder sind in der Bildergalerie im Bilderslider (Link)

Am Samstag den 23.04.16 trafen sich sechs Schützen des SV Langenlonsheim, um zum 300m-Schießen zur Schießanlage Philippsburg zu fahren.

Für die meisten Teilnehmer war es das erste Mal auf eine solch große Distanz und zur Vorfreude mischte sich auch große Neugier.

Die Fahrt wurde problemlos in zwei Autos in einer Stunde bewältigt. In Philippsburg angekommen dauerte es noch etwas, bis die Schützen die Stände beziehen konnten, da bisher noch keiner der Anwesenden dort war und die Anlage sehr weitläufig ist.

Nach einer Einweisung des Betreibers konnte der Spaß jedoch endlich los gehen. Jeder war gespannt wie Mensch und Material mit der Distanz zurecht kommen würde.

Vom alten Ordonanzgewehr mit offener Visierung über Repertierbüchsen mit Zielfernrohr bis zur modernen Selbstladebüchse wurde alles ausprobiert und am Ende war jeder Schütze zufrieden und hatte ein Lächeln im Gesicht.

Zum Abschluss wurde noch eine kleine Stärkung am Imbiss der Schießanlage genommen und die Schützen tauschten sich über ihre neu gemachte Erfahrung und Ergebnisse aus.

Allen Teilnehmern machte das 300m-Schießen spaß, sodass vereinbart wurde möglichst bald wieder einen Trip nach Philippsburg zu organisieren.

 

Mit guter Laune und frisch gestärkt ging es zurück nach Langenlonsheim.

 

2017  Schützenverein Langenlonsheim online