Wir
Andreas Dillmann, Heiko Gemünden, Martin Spiel, Markus, Thomas Witzorek. , Eugen Woronzow, Andreas Uhte, Oliver Strasser, Thomas Bremmer

fuhren am 28.10.17 gegen 14.00 Uhr nach Wiesbaden zum WTC "Wurftauben Club Wiesbaden" . Dort wartete um 15.00 uhr, wie abgemacht, der Altmeister Friedrich "Fritz" Romig auf uns . Wir haben die Stände erklärt bekommen, wie Hochhaus und Niederhaus, etc. und konnten in den Bunker um die Wurfmaschinen zu besichtigen. Nach kurzer Einweisung zur Flinte über Anschlag und Stand, ging es dann los, mit Rollhasen .... puh, ganz schön schwierig das erste mal !
Dann die Tauben aus dem Niederhaus, anschließend aus dem Hochhaus und sogar von hinten links, " wow das ist sehr anspruchsvoll ! "
Wir hatten eine Menge Spass, und bestimmt 250 Schuss durch, als "Romig junior" die Aufsicht übernahm. Nach weiteren 150 Schuss, hat er uns erzählt, dass er diesen Sport leistungsmässig betrieben hat . Dazu muss man 4-5 Tage/Woche 3-4 Std. trainieren um vorne dabei zu sein, und mit ca 500-1000 Schuss/Woche rechnen. Er hat uns hervorragend instruiert und ware alle begeistert als er uns seine Kunst vorführte.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir sind alle der Meinung dass das nach einer Wiederholung schreit.....

Zur Info: ab 5 Personen kostet das 50,-€ p-Person, incl. Flinte, Munition, Instruktor, Wurftauben, etc.....

 Bilder im Bereich Medien

 

2018  Schützenverein Langenlonsheim online